Anouk und die Katzen

Anouk liebt Katzen – in ihren Augen das beste „Lauf-Weg-Spielzeug“ überhaupt. Heute aber durfte sie Katzen auch mal ganz anders kennen lernen. 😉

Wir waren zu Besuch bei Aragorn in Celle (einem von Anouks Brüdern). Und während sich die Hunde auf Anhieb wiedererkannt und fantastisch getobt haben, blieben die beiden Mitbewohner Aragorns, zwei Norwegische Waldkatzen ziemlich uninteressiert. Zumindest so lange, bis unser vorlautes Hunde-Pubertier auf die Idee kam, die beiden Katzen mit ins Spiel einzubeziehen. (Anmerkung: die Katzen sind nicht wirklich viel kleiner als Anouk). Die blieben dann auch schon mal gelassen auf der Fensterbank liegen, während der Hund versuchte, dazu zu klettern. Wir haben dann das Unterfangen beendet, denn vermutlich hätte der Hund den Kürzeren gezogen. Aber viel gelernt hat sie daraus wohl nicht.

Nachtrag: Hier ein kleiner Clip, wie Anouk sich freut, wenn sie eine Katze auf dem Feld entdeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.